50 Jahre IBK: Spannende Jubiläumswoche auf dem Peter-Kaiser-Platz eröffnet

Dienstag, 21.06.2022

Mit vielen bunten Veranstaltungen feiert das Fürstentum Liechtenstein das 50-jährige Bestehen der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK). Auf dem Peter-Kaiser-Platz wurde zu diesem Zweck ein umgebauter Schiffscontainer aufgebaut, der gleichermassen als Projektionsfläche für die IBK-Historie als auch als Veranstaltungsplattform fungiert. Am Dienstag, 21. Juni 2022, wurde die Jubiläumswoche feierlich eröffnet.

Im Rahmen der Eröffnung richtete Regierungschef Daniel Risch seine Grussworte beim symbolträchtigen IBK-Container auf dem Peter-Kaiser-Platz an die offiziellen Gäste aus der Bodenseeregion. Anwesend war neben S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein auch Landtagspräsident Albert Frick, Landtagsvizepräsidentin Gunilla Marxer-Kranz und weitere Mitglieder des Hohen Landtages.

In seinen Grussworten betonte Daniel Risch, dass die Länder und Kantone der Bodenseeregion von ihrer jeweiligen Mitgliedschaft bei der IBK profitieren: «Wir können innerhalb der IBK die grossen Themen und Veränderungen unserer Zeit in Angriff nehmen. Die IBK ist ein gemeinsames politisches Dach der Region, unter dem wir gemeinsam Lösungen für die aktuellen demografischen, verkehrs- oder auch wirtschaftspolitischen Herausforderungen erschaffen». Dies geschehe konstruktiv in Kommissionen, Arbeitsgruppen und anderen fachspezifischen Gremien.

Nach seinen Grussworten übergab der Regierungschef die Bühne an den Vaduzer Kabarettisten Mathias Ospelt und den Spoken Word Poeten Richi Küttel aus St. Gallen. Die ehemaligen Preisträger des IBK-Förderpreises Kultur hatten sich grenzüberschreitend zu einem halbstündigen Dialog mit dem Titel «Die Bodenseeregion: Eine Beobachtung» zusammengeschlossen. Sie boten den Gästen der Vernissage damit einen amüsanten Einblick in das grenzüberschreitende kulturelle Wirken in der Bodenseeregion.

Informativ und unterhaltsam

Im Verlauf der Woche wird fünf Mal bei freiem Eintritt ein eigens produzierter Jubiläumsfilm im Alten Kino Vaduz ausgestrahlt: Die Produktion BodenseeRaumGestalter*innen. Im Auftrag der Regierung des Fürstentums Liechtenstein von Louis Vogt erstellt steht im Mittelpunkt des Films der Mensch aus dem IBK-Raum und zwar in doppelter Funktion: Einerseits als geschichtenerzählender Akteur und andererseits als Zuhörer der anderen Akteure, wodurch er inspiriert und motiviert wird. Der Film kann diese Woche zu folgenden Terminen im Landeskanal TV angesehen werden, jeweils um 19.00 Uhr: Mittwoch, 22. Juni, Donnerstag, 23. Juni, Freitag, 24. Juni und Samstag, 25. Juni 2022.

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, werden Studierende der Universität Liechtenstein am Peter-Kaiser-Platz eine Radiosendung produzieren und diese im Anschluss ins Internet streamen. Es handelt sich hierbei um ein Format eines fakultätsübergreifenden Wahlfachs, das Studierende in diesem Sommersemester neu geschaffen haben. Geplant ist eine Sendung zur Nobelpreisträger-Tagung in Lindau, die in diesem Jahr Chemie-Nobelpreisträger und Nachwuchswissenschaftler aus aller Welt zusammenführt. Die Sendung wird auf den Online-Kanälen der Universität Liechtenstein zum Nachhören bereitgestellt werden.

Das landesweite Jugendinformationszentrum aha – Tipps & Infos für junge Leute ist während der Jubiläumswoche unter dem Motto «aha goes Städtle» mit gleich zwei Aktionen vertreten. Am Mittwoch findet am Nachmittag die «Sommer.Sonne.Entdeckungsreise» statt. Bei den aha-Mitmachaktionen für Jugendliche und junge Erwachsene dreht sich alles ums Thema Reisen: Bei einem Länderquiz können die Teilnehmenden ihr Wissen rund um Europa vertiefen und tolle Preise gewinnen. Zudem gibt es gratis Glace als Reiseproviant, eine Fotobox und weitere Aktionen.

Im Zeichen der Energie

Der Donnerstagnachmittag, 23. Juni 2022, steht mit dem Themenschwerpunkt «Wie viel Technik braucht ein nachhaltiges Haus?» im Zeichen der Energie. Andreas Gstöhl vom Amt für Umwelt und Vertreter Liechtensteins in der Kommission Umwelt der IBK stellt gemeinsam mit Jürg Senn von der Energiefachstelle und Vertreter Liechtensteins in der Plattform Energie/Klima der IBK ein spannendes Programm inklusive moderierter Podiumsdiskussion vor. Im Verlauf wird aufgezeigt, welchen Herausforderungen Low-Tech Gebäude gegenüberstehen.

Am Donnerstagabend werden im Alten Kino Vaduz mit «ALPINALE on tour» Kurzfilme für junge Leute gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein ausgezeichnetes Programm von Publikumsfavoriten des internationalen ALPINALE Kurzfilmfestivals in Bludenz mit jugendrelevanten Themen – handverlesen durch das Jugendinformationszentrum aha – Tipps & Infos für junge Leute. «Wir haben fünf 20- bis 30- minütige Kurzfilme ausgewählt. Die fünf Geschichten drehen sich um junge Menschen, die ihre Grenzen überschreiten», erklärt aha-Co-Geschäftsleiter Johannes Rinderer, der sich auf viele Gäste freut.

Kulturdialog am Freitag

Der Freitag, 24. Juni 2022, liegt in Händen der Kulturschaffenden des Landes. Das Amt für Kultur lädt zum Kulturdialog mit ehemaligen Preisträgerinnen und Preisträgern des IBK-Förderpreises Kultur. Vor Ort treffen sich Jürg Hanselmann (Preisträger 1991, Sparte Musik), Ingo Ospelt (Preisträger 1999, Sparte Kleintheater), Tamara Kaufmann (Preisträgerin 2001, Sparte Tanz), Stefan Frommelt (Preisträger 2003, Sparte Zeitgenössische Kompositionen), Katja Langenbahn (Preisträgerin 2007, Sparte Kinder- und Jugendtheater) sowie Karin Schöb (Preisträgerin 2008, Sparte A cappella Vokalensemble) zum Austausch und berichten im Gespräch mit Amtsleiter Patrik Birrer und Sonja Näscher, Leiterin Kulturschaffen, über ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

Am Freitagabend ist ein besonderer Höhepunkt angesagt: die Aufführung des Theaters «Truck Stop» der Theaterkompanie «Café Fuerte». Es bleibt, auf Wetterglück zu hoffen, damit der Platz zwischen Regierungsgebäude und Landesarchiv ab 21 Uhr bespielt werden kann. «Truck Stop» - ein Stück über Grenzen und das Leben als Trucker – wird bei jedem Halt der Sommertournee zu 50 Jahre Internationale Bodensee-Konferenz (IBK) aufgeführt.

Der letzte Veranstaltungstag am Samstag, 25. Juni 2022, startet bei gutem Wetter mit einem Brunch beim IBK-Container. Angeboten werden Köstlichkeiten aus der Bodenseeregion und die Möglichkeit, die Ausstellung über die IBK im IBK-Container in entspannter Atmosphäre bei einem Kaffee zu geniessen. Am Abend gibt es als letzten Programmpunkt der Jubiläumswoche ein Konzert im Alten Kino in Vaduz. Der Liechtensteiner Musiker Amik Guerra hat eigens für dieses Konzert eine Band gegründet, die aus vier Musikerinnen und Musikern aus den vier Ländern der IBK besteht. Der finale Paukenschlag, ein musikalischer Abschiedsgruss für den IBK-Container, bevor dieser zu seiner nächsten Destination weiterzieht.

https://www.regierung.li/50-jahre-ibk 

Fotoservice
Offizielles Fotomaterial für den journalistischen Gebrauch
Diese Bilder sind nur für den journalistischen Gebrauch zum Downloaden frei gegeben. Keinesfalls dürfen diese für den kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Abdruck bitte unter Quellenangabe: Information und Kommunikation der Regierung, Vaduz.
zum Fotoservice