Wirtschaftsministerin zu Besuch bei der Ivoclar Gruppe

Dienstag, 06.09.2022

Wirtschaftsministerin Sabine Monauni besuchte am Dienstag, 6. September 2022 die Ivoclar Gruppe in Schaan, welche mit dem Neubau einer innovativen und nachhaltigen Firmenzentrale sowie eines unternehmenseigenen Parkhauses ihr klares Bekenntnis zum Standort Liechtenstein bekräftigt.

Aktuelle Herausforderungen

Im ausführlichen Gespräch tauschte sich Wirtschaftsministerin Sabine Monauni mit dem CEO der Ivoclar Gruppe, Herrn Diego Gabathuler sowie mit COO Markus Heinz über den Geschäftsgang sowie aktuelle Herausforderungen aus. Besonders im Fokus standen dabei Themen wie Energielage/Energiepolitik, Homeoffice, globale Lieferketten/Lieferengpässe, Logistik und der Fachkräftemangel.

Weltweite Erfolgsgeschichte

«Wir können wirklich stolz auf unseren innovativen und vielfältigen Wirtschaftsstandort sein und auf Unternehmen wie die Ivoclar Gruppe, die sich zum Standort Liechtenstein bekennen und von hier aus ihre weltweiten Erfolgsgeschichten schreiben», fasst Monauni ihre Eindrücke vom Besuch bei der Ivoclar Gruppe am Hauptstandort in Schaan zusammen.

Fotoservice
Offizielles Fotomaterial für den journalistischen Gebrauch
Diese Bilder sind nur für den journalistischen Gebrauch zum Downloaden frei gegeben. Keinesfalls dürfen diese für den kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Abdruck bitte unter Quellenangabe: Information und Kommunikation der Regierung, Vaduz.
zum Fotoservice