Finale des regionalen Jugendprojekt-Wettbewerbs am Samstag in Triesen

Mittwoch, 23.11.2022

Neun Projekte aus Liechtenstein, dem Kanton St.Gallen und Vorarlberg treten am Samstag, 26. November zum Finale des Jugendprojekt-Wettbewerbs im Gemeindesaal Triesen an. 

Die Idee des jährlichen Interregionalen Jugendprojekt-Wettbewerbs ist, dass junge Leute zwischen 13 und 24 Jahren gemeinsam ein Projekt realisieren und dieses zur Bewertung einreichen. Zum ersten Teil des Wettbewerbs gehört der regionale Präsentationsabend in Liechtenstein, der bereits Ende Oktober mit der regionalen Ausscheidung abgeschlossen wurde. Dieser Teil wurde in etwa zeitgleich in Vorarlberg, Liechtenstein und dem Kanton St.Gallen durchgeführt. Die besten Projekte aus diesen regionalen Wettbewerben treffen im Finale aufeinander. Dort präsentieren sie ihre Projekte nochmals und es wartet ein Preisgeld in Höhe von 4‘250 Euro auf die Projektgruppen. 

Vorbeikommen und Daumen drücken 

Den Auftakt macht das Liechtensteiner Projekt «Bookspread» - eine Web-Applikation für junge Autoren, die einen Verlag suchen. «HYCOM» ist die Juniorenfirma der Hilti-Lernenden im dritten Lehrjahr. Sie werden erzählen, wie sie mit ihrem Team die Firma eigenverantwortlich führen und sämtliche Aufgaben von der Geschäftsführung bis zur Produktion und dem Vertrieb übernehmen. Mit der Organisation eines Hip-Hop-Open-Air-Konzerts sammelte eine Projektgruppe der Offenen Jugendarbeit in Schaan wertvolle Erfahrungen und übernahm selbstständig Aufgaben und Verantwortung. Das «Overdose Music Festival» wiederum wird von Raphael Pereira, Mira Domenjoz und Luis Oberparleitner vorgestellt.

Der Jugendprojekt-Wettbewerb wird durch die Regierung unterstützt und durch das „aha – Tipps & Infos für junge Leute“ in Kooperation mit dem Amt für Soziale Dienste umgesetzt.  

Factbox:

Finaler Präsentationsabend

Zeit: Samstag, 26. November 2022, Türöffnung ab 17 Uhr

Ort: Gemeindesaal Triesen

Infos zu den Projekten auf www.aha.li/jpw 

Pause mit Verpflegung und Rahmenprogramm mit dem Geschwister-Duo «Daisy Lloyd» aus Liechtenstein.

Eintritt frei!